Stand: 19.07.2017

Logo FSR HP (2)

    DE.BY.ATO.009                             Approved Training Organisation

  Website       Flugschule-Robisch  Copyright 2017

... Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch! Wir bilden Sie zum Privatpiloten aus! ... Einstieg in Theoriekurs jederzeit möglich ! ... Kommen Sie Ihrem Traum näher! ... Wir freuen uns auf Sie !...

PPL (A)

Die Privatpilotenlizenz PPL (A) berechtigt international zum Führen von  einmotorigen, kolbengetriebenen Landluftfahrzeugen ohne Gewichtsbeschränkung. Die Rechte aus der PPL (A) können jederzeit erweitert werden ( z.B. durch Erwerb von Wasserflugberechtigung, Kunstflugberechtigung, Instrumentenflugberechtigung, usw. ). Um weltweit fliegen zu können, benötigt man noch einen English Language Proficiency Test.

Die theoretische Ausbildung umfaßt folgende Fächer

  • Meteorologie
  • Luftrecht
  • menschliches Leistungsvermögen
  • Navigation
  • Flugplanung
  • Flugleistung
  • Luftfahrzeugkunde
  • Grundlagen des Fliegens
  • betriebliche Verfahren
  • Kommunikation

Die praktische Ausbildung sieht vor:

  • mindestens 45 Flugstunden,
  • davon mindestens 25 Std. mit Lehrer,
  • mindestens 10 Std. überwachter Alleinflug ( davon mindesten 5 Std. Allein-Überlandflug mit mindestens einem Überlandflug von nicht weniger als 270 km )

Die Ausbildung wird durch eine Prüfung in Theorie und Praxis abgeschlossen.

 


Copyright 2017 Flugschule Robisch