Stand: 19.07.2017

Logo FSR HP (2)

    DE.BY.ATO.009                             Approved Training Organisation

  Website       Flugschule-Robisch  Copyright 2017

... Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch! Wir bilden Sie zum Privatpiloten aus! ... Einstieg in Theoriekurs jederzeit möglich ! ... Kommen Sie Ihrem Traum näher! ... Wir freuen uns auf Sie !...

AUSBILDUNG

Nach  EASA ( Teil-FCL der VO (EU) Nr 1178/2011)  benötigen Sie als Luftsportgeräteführer (UL), Motorseglerführer (TMG), Segelflugzeugführer, Privatflugzeugführer sowie als Privathubschrauberführer eine theoretische als auch eine praktische Flugausbildung.  Gewissenhafte,  hochmotivierte Fluglehrer bringen Sie zu Ihrem angestrebten Ziel.

THEORIE

... die theoretische Ausbildung in der Flugschule in Ebersberg ...

Schulungsraum_Vertikal_Rahmen

Der Unterricht richtet sich nach den Bedürfnissen der Flugschüler. Wir treffen uns am Anfang für ein ausführliches Beratungsgespräch und stimmen dann die Termine für den Theoriekurs ab.
Erfahrungsgemäß werden die Schulstunden dann 1 bis 2 mal wöchentlich werktags am Abend bzw. an einigen Samstagen in unserer modern eingerichteten Flugschule in Ebersberg erfolgen. In gemütlicher Atmosphäre vermitteln wir Ihnen in kleinen Gruppen, die für Ihren späteren fliegerischen Werdegang, so wichtigen Grundlagen. 
Uns ist wichtig, dass Sie für sich und Ihre Zukunft lernen und nicht nur für die Theorieprüfung!  Ein Großteil des Stoffes wird Ihnen später in der Praxis immer wieder abverlangt werden.
Sie können während des Lehrganges jederzeit bei uns in der Flugschule die aktuellen Prüfungsfragen an einem PC  üben!!! Die Theorieprüfung am Ende des Lehrganges ist für Sie dann überhaupt kein Problem mehr. Die letzten Lehrgänge beweisen das.

Sollte mal an einem Samstag Unterricht erfolgen, so kann der Mittagstisch in der Nachbarschaft in einem gutbürgerlichen Gasthaus direkt am Egglburger See, eingenommen werden.

Für die Theorieausbildung werden folgende Utensilien benötigt:

  • ICAO Luftfahrtkarte von München, Nürnberg, Stuttgart,
  • amtlicher Prüfungsfragenkatalog erhältlich in Buchform als auch auf CD
  • Kursdreieck sowie Lineal
  • diverse Farbstifte, Bleistifte und Marker
  • Block mit kariertem DIN A 4 Papier
  • die Lehrbücher für das jeweilige Fach (das komplette Unterrichtsmaterial kann über unsere Flugschule bezogen werden)

Folgende Unterlagen sind der Regierung von Oberbayern - Luftamt Südbayern - möglichst als Anlage zur Schülermeldung, spätestens jedoch mit der Anmeldung zur theoretischen Prüfung (Ausbildungsnachweis) zu übersenden:

  • Personalausweis oder Reisepass (Kopie)
  • gültiges Tauglichkeitszeugnis mindestens Klasse 2
  • Auskunft aus dem Verkehrszentralregister beim Kraftfahrt-Bundesamt in 24932 Flensburg (www.kba.de)
  • Antrag auf Durchführung der Zuverlässigkeitsüberprüfung (nach § 7 LuftSiG)

Folgende Unterlagen sind der Regierung von Oberbayern - Luftamt Südbayern - spätestens mit der Anmeldung zur praktischen Prüfung (Ausbildungsnachweis) zu übersenden:

  • Sprechfunkzeugnis (Kopie)
  • Nachweis über die Ausbildung in Sofortmaßnahmen am Unfallort oder in erster Hilfe (§ 126 LuftPersV). Ausreichend ist auch eine gut lesbare Kopie des (deutschen) Führerscheines.
  • 3 Passbilder (1x Vorlage Behörde, 2x Flugschule). Bitte auf Rückseite Name und Geburtsdatum angeben.

Unsere Flugschule bietet zusammenfassend gesagt folgende Theorieausbildungen an:

  • Motorfluglizenz PPL-A nach Teil-FCL der VO(EU) Nr. 1178/2011
  • Light Aircraft Pilot Licence LAPL
  • Flugfunk AZF, BZF1, BZF2

PRAXIS

... unser Büro am Flugplatz Landshut für Flugplanung und Flugvorbereitung ...

FSR-BüroNEUkleinFrame

... sowie der Arbeitsplatz im Cockpit der Piper PA 28 bei der praktischen Ausbildung ...

Cocpit PA28_mittelFrame

... oder im Cockpit unserer Cessna 150 M  bei der praktischen Ausbildung ...

C150

Nach erfolgter Anmeldung bei der Behörde beginnen wir die praktische Ausbildung synchron zur theoretischen Ausbildung. 

Sie werden verschiedene Phasen durchlaufen:

Anfangs erlernen Sie die grundlegende Bedienung Ihres Flugzeuges. Ein High Light Ihrer praktischen Ausbildung ist mit  Sicherheit Ihr erster SOLO FLUG  in dem Sie das Flugzeug komplett allein steuern. Sichere Planung und Durchführung von Überlandflügen zu anderen Flugplätzen, ebenso wie Funknavigation, fliegen nach den Grundlagen von Instrumenten und Gefahreneinweisung runden die praktische Ausbildung ab. Am Ende erfolgt die Prüfung durch einen Prüfer des Luftamtes Südbayern.

PA28_Mittel_Frame

Die praktische Flugausbildung findet in Landshut ( EDML ) statt. Unsere erfahrenen Fluglehrer bieten Ihnen eine professionelle fliegerische Ausbildung auf höchstem Niveau. Unsere Schulflugzeuge sind auf dem technisch aktuellem Stand und bestens gewartet ( CAMO ). Das IFR-ausgerüstete Flugzeug lässt keine Wünsche offen, ebenso unsere kleine VFR-ausgestattete Cessna 150 M. Beide Flugzeuge sind auch für Nachtflug zugelassen.

google maps Flugschule Robisch

Ihre Sicherheit in der Flugausbildung hat bei uns oberste Priorität !


Copyright 2017 Flugschule Robisch